Der oberbayerische Alpenbereich weist von den Tälern bis in die Hochlagen eine ungebrochene Vielfalt an Lebensräumen und Arten auf. 
Besonders wertvoll für die Tagschmetterlingswelt sind die Flusschotterheiden und Schneeheide-Kiefernwälder sowie die vielen Almen, 
von denen eine größere Anzahl als extensiv rinderbeweidete Kalkmagerrasen anzusprechen sind. 
Etliche Tagfalterarten kommen in Deutschland nur hier vor. 
Hervorzuheben in der montanen und subalpinen Stufe sind: Apollo, Schwarzer Apollo, Mittlerer Perlmuttfalter, Ehrenpreis-Scheckenfalter, Styx-Mohrenfalter, Lilagold-Feuerfalter, Schwarzgefleckter Bläuling, Enzian-Ameisenbläuling, Wundklee-Bläuling. 
Im subalpinen und alpinen Bereich: Alpen-Maivogel, Gletscherfalter, Eis-Mohrenfalter und Andromeda-Dickkopf.

 

Top 30 Tagfalter Oberbayern
Naturraum Bayerische Alpen (Stand: 12/2005)
Gesamtartenzahl Tagfalter: 116 (Eigenbeobachtungen)
hinter dem deutschen und wissenschaftlichen Artnamen die Anzahl an MTB-Quadranten
Eigene Nachweise aus insgesamt 90 MTB-Quad.

1. Kleiner Fuchs (Aglais urticae) 64
2. Früher Perlmuttfalter (Boloria euphrosyne) 63
2. Braunauge (Lasiommata maera) 63
4. Rostfarbener Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus) 61
5. Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni) 55
6. Aurorafalter (Anthocharis cardamines) 54
7. Admiral (Vanessa atalanta) 53
8. Rotklee-Bläuling (Polyommatus semiargus) 51
9. Weißbindiges Wiesenvögelchen (Coenonympha arcania) 50
10. Milchfleck-Mohrenfalter (Erebia ligea) 49
11. Graubindiger Mohrenfalter (Erebia aethiops) 48
11. Dunkler Dickkopffalter (Erynnis tages) 48
13. Distelfalter (Vanessa cardui) 47
13. Waldbrettspiel (Pararge aegeria) 47
13. Zwerg-Bläuling (Cupido minimus) 47
16. Wachtelweizen-Scheckenfalter (Melitaea athalia) 46
16. Baldrian-Scheckenfalter (Melitaea diamina) 46
16. Kleines Wiesenvögelchen (Coenonympha pamphilus) 46
16. Gelbwürfeliger Dickkopffalter (Carterocephalus palaemon) 46
20. Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) 45

21. Doppelaugen-Mohrenfalter (Erebia oeme) 44
21. Schwarzgefleckter Ameisenbläuling (Maculinea arion) 44
21. Großer Sonnenröschen-Bläuling (Aricia artaxerxes) 44
24. Tagpfauenauge (Inachis io) 43
25. Rapsweißling (Pieris napi) 42
26. Senfweißling (Leptidea sinapis/reali) 41
27. Kleiner Kohlweißling (Pieris rapae) 40
27. Hufeisenklee-Gelbling (Colias alfacariensis) 40
27. Großer Perlmuttfalter (Argynnis aglaja) 40
27. Natterwurz.-Perlmuttfalter (Boloria titania) 40